Schulungen – Wissen, was zu tun ist

Die telemedizinsche Behandlung eines Notfalles mit Hilfe des AescuLink Systems stellt einen Paradigmenwechsel in der Notfallversorgung dar. Es erfolgt der Übergang von einer einfachen telefonischen Beratung mit in der Regel asynchroner Übertragung von Vitalparametern hin zum virtuellen Arzt am Ort des Geschehens. Dieser Paradigmenwechsel schlägt sich auch in der Schulung nieder.

GHC bietet ein intelligentes Schulungskonzept, das einerseits den Einsatz innovativer Lösungen einbezieht und andererseits bestehende Schulungsmodule des Kunden verwendet.

Das Konzept gilt sowohl für die Schulung der Endanwender (z.B. Flugbegleiter, Kapitäne, Yachteigner) als auch für deren Trainer (Train-the-Trainer-Konzept). Inhaltlich umfasst das Konzept die Schulung am Gerät und die konventionelle Erste-Hilfe-Schulung.